www.ethlife.ethz.ch
ETH Life - wissen was laeuft
ETH Life - wissen was laeuftETH Life - wissen was laeuftETH LifeDie taegliche Web-Zeitung der ETHETH Life - wissen was laeuft
ETH Life - wissen was laeuftETH Life - wissen was laeuft


Rubrik: News

Studienbarometer - Dozierendenbarometer:
Lernende und Lehrende gefragt

Published: 24.01.2007 06:00
Modified: 23.01.2007 15:37
druckbefehl

(per (mailto:peter.rueegg@cc.ethz.ch) ) Eine der Stärken der ETH ist, so die gängige Meinung innerhalb und ausserhalb der ehrwürdigen Mauern, die exzellente Lehre. Doch wie gut ist sie wirklich aus der Sicht derjenigen, die täglich lehren oder belehrt werden? Das will das Didaktikzentrum der ETH Zürich im Auftrag des Rektors mit einer Umfrage im Rahmen des Filep-Projekts „Roadmap: Massnahmen zur Verbesserung von Lehre und Studium an der ETH Zürich“ herausfinden.

Diese Standortbestimmung ist der erste Schritt von „Roadmap“. Danach sollen darauf aufbauend Strategien zur Verbesserung von Lehre und Studium entwickelt werden und schliesslich ab 2008 entsprechende Massnahmen schrittweise eingeführt werden.

Rege Beteiligung nötig

Die Umfrage für die Analyse soll alle Dozierenden und Studierenden der Lehre erreichen. „Wir wollen vor allem die Sichtweise der Betroffenen erheben, und dazu brauchen wir viele Rückmeldungen“, sagt Projektmitarbeiter Wolfgang Wellstein vom Didaktikzentrum, der auf eine rege Beteiligung der angeschriebenen Gruppen hofft. Das Resultat beinhalte unter anderem eine Selbstsicht der Dozierenden auf die eigene Lehre respektive die Lehre an der ETH im Allgemeinen.

Am kommenden Freitag erhalten alle Dozierenden sowie alle Studentinnen und Studenten eine E-Mail, die einen Link zum Online-Fragebogen und die nötigen Informationen über das Projekt enthält. „Die Angaben der direkt Betroffenen sind sehr wichtig. Nur so können wir die Lehre von Grund auf analysieren und Vorschläge für die Verbesserung machen“, gibt der "Roadmap"-Mitarbeiter zu bedenken.

Grundsätzliches Bild der Lehre angestrebt

Die neue Evaluation deckt sich nicht mit den Befragungen zur Qualität einzelner Lehrveranstaltungen und Dozierenden, welche die Departemente regelmässig durchführen. „Wir möchten ein viel grundsätzlicheres Bild der aktuellen Qualität von Lehre und Studium an der ETH erhalten“, sagt Wellstein.

References:
Weitere Informationen: www.diz.ethz.ch/roadmap/


Copyright 2000-2002 by ETH - Eidgenoessische Technische Hochschule Zurich - Swiss Federal Institute of Technology Zurich
ok
!!! Dieses Dokument stammt aus dem ETH Web-Archiv und wird nicht mehr gepflegt !!!
!!! This document is stored in the ETH Web archive and is no longer maintained !!!